Erlangen Isarquatier

Erlangen, 2021 (Parkhaus) 2022 (Wohnen)

Parkhaus:
Im Rahmen der Nachverdichtung an der Isarstraße in Erlangen ist ein Parkhaus, das über 8 Splitlevel sich entwickelt, errichtet worden.
Das Parkhaus dient nicht nur als neues Parkkonzept für das gesamte Quartier, es gewährleistet den notwendigen Schallschutz für die Bewohner von der nahliegenden Autobahn.
An drei Seite des Gebäudes zu der umliegenden Wohnbebauung hängt eine Lamellenfassade zur Schallreduzierung, während zur Autobahn hin wirken stärker die Farben der Decken durch die offene Fassade.
Die Errichtung des Parkhauses und der Lärmschutzwand dienen als starke Schallschutzmaßnahme für die Bewohner der Neu- sowie Bestandsgebäude und verleihen neue höherer Qualität an die gesamte Freifläche.

Wohnen:

 

Auftraggeber » Dawonia Portfolio 7 GmbH Co. KG

GF » 23.222 m²

Projektteam » Patrick Eckmayer, Johannes Ernst, Stefan Kissling, Katharina Schimpf, Daniel Seeleitner, Patrick Sill, Valeria Valentini

 

Adresse » 49.584179, 10.991042

 

 

 

zurück

Fotos: Rendering: Florian Metz

Fotos: Rendering: Florian Metz

Das könnte Sie auch interessieren

Wohnquartier Ackermannbogen

Städtebau Nymphenburger Höfe

wb Neue Mitte Karlsfeld