Marc O`Polo - House of Product

Stephanskirchen, 2022

Das neue House of Product ist die Erweiterung des Firmencampus von Marc O’Polo in Stephanskirchen. Da das Modeunternehmen weiteren Platz für das Design und die Vermarktung neuer Produkte und Kollektionen braucht, bietet der Neubau Platz für ca. 120 Mitarbeiter*Innen.

Der dreigeschossige Bau ist ein echter Hybrid: Die zwei unteren Geschosse als Betonskelettbau generieren möglichst viel Flexibilität und Raumausnutzung. Die großzügig verglaste Stahl-Aluminium-Fassade schafft eine maximale Belichtung und einen maximalen Bezug zum Außenraum, der Landschaft und dem Campus. Ein zurückspringender Holzpavillon als oberstes Geschoss beinhaltet weitere Büros und Sondernutzungen und wird umgeben von einer rundumlaufenden Dachterrasse mit Alpenblick.

Ein durchgehender Sichtbeton-Kern vermittelt zwischen den geräumigen Bürobereichen, einer zweigeschossigen Lounge im Erdgeschoss, einem großen multifunktional nutzbarem Raum im Holzbau und den im Kern integrierten Nebenräumen.

Der neue Baustein des Campus soll sowohl seinen Status als kreatives Herz vermitteln, als sich auch in den Bestand integrieren. Die Materialien und Farben orientieren sich nicht nur an den umliegenden Gebäuden, sondern auch am CI des Unternehmens. Die Bauweise und die Ausstattung der Innenräume dagegen stellen eine sichtbare Neuerung im Ensemble dar und sind im gleichen Maße Hinweis auf die vorwärts gerichtete Philosophie des Unternehmens als auch durch sie inspiriert.

 

Auftraggeber » Marc O‘Polo GmbH

Art des Verfahrens » Direktbeauftragung

GF » 3100 m²

BGF oberirdisch » 10.500 m²

Projektteam » Patrick Eckmayer, Johannes Ernst, Manfred Erich, Bernd Jungbauer, Natalija Katic, Elia König, Simone Krieger-Stahl, Alexandra Sawkow

 

Adresse » 47.867211,12.1708357

 

 

 

zurück

Fotos: Render ing: formstadt GmbH

Fotos: Render ing: formstadt GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Mona Einkaufscenter

Werksviertel Mitte

Büroturm Nymphenburger Höfe