Residential Park Sofia

Sofia, 2010

Der Entwurf für den Residential Park Sofia bezieht sich in struktureller und räumlicher Ausbildung auf die Tradition der europäischen Gartenstädte sowie der konkreten Utopien der amerikanischen Vorstadt des 19. Jahrhunderts und definiert diesen Ort als Raum der gesellschaftlichen Kommunikation und einer räumlichen-architektonischen Kohärenz. Der gebogene Straßenraum als charakterliche Keimzelle der Erscheinung der neuen Stadt sowie die durchgängige Kontinuität in Maßstab und Erscheinung der Einzelarchitekturen sind die prägenden Elemente. Bewusst wurde auf jegliche Verwandtschaft zu "modernen" Siedlungsstrukturen verzichtet, eher das Bild des Gewachsenen als des Geplanten gesucht.
Zwischen den Gebäuden befinden sich die Übergänge zu den inneren, auf private Nutzung angelegten Parks. Diese Grünbereiche stellen das landschaftliche Pendant zu den eher städtisch geprägten Straßenräumen dar und vermitteln somit die dem neuen Ort innewohnende Thematik des Übergangs von Stadt und Land. Jedes Haus und jede Wohnung grenzt an beide Raumtypologien und bezieht die architektonische Ausbildung und räumliche Qualität aus dieser Situierung.

 

Projektteam » Philippe Bauer, Judith Dürr, Johannes Ernst, Michael Ulmer,

Bauherr » Residential Park Sofia / Lindner Bulgaria OGD

Art des Verfahrens » Städtebaulicher Realisierungswettbewerb

GF » 116.000 m²

 

 

 

zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Villaggio Olimpico Torino 2006

Wohnquartier Denkendorf

Freischützstraße Wohnanlage