Loftwohnen Lenbach Gärten

München, 2008

In den Lofts der Lenbach Gärten werden drei Wohnkonzepte angeboten, die sich horizontal und vertikal beliebig kombinieren lassen und damit den individuellen Ansprüchen der zukünftigen Nutzern gerecht werden:
das „Haus in Haus" Wohnen, das „Loft" Wohnen über zwei Ebenen mit großzügigem Luftraum und das „Flat" Wohnen. Drei zentrale Treppenräume erschließen die jeweiligen Varianten.
Während der Bauphase bestätigte sich der klassische Loftanspruch der permanent reversiblen Umnutzung von Wohnen und Arbeiten: Ohne Eingriff in Gebäudestruktur oder Fassade konnte der Condé Nast Verlag mit Büroräumen integriert werden.

 

Projektteam » Marcus Junghans, Martin Klein, Johann Spengler

Bauherr » Frankonia Eurobau, Max Viertel GmbH

Art des Verfahrens » Mehrphasiges Gutachterverfahren 1. Preis: Hilmer & Sattler und Albrecht, München, Berlin 2. Preis: Steidle + Partner

GF » 5.200 m²

 

Adresse » 48.142662, 11.564713

 

Auszeichnungen

Immo-Preis 2006 – Loftwohnen nominiert für den BDA Preis Bayern 2010 Auszeichnung Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung 2010 Mehrphasiges Gutachterverfahren 2003 1. Preis: Hilmer & Sattler und Albrecht, München, Berlin 2. Preis: Steidle + Partner

 

 

zurück

Fotos: Stefan Müller-Naumann

Fotos: Stefan Müller-Naumann

Das könnte Sie auch interessieren

Gerling Quartier

studio muc

Schinkelplatz