Wohn- und Geschäftshaus Petra Kelly Straße 01

München, 2016

Im Gegensatz zu dem mit Lärmschutzloggien großflächig verglasten Boardinghouse studio muc bilden die beiden weiteren Bauabschnitte des Olympia Gates, das Petra-Kelly- Wohn- und Geschäftshaus und das Motel One Hotel, ein stabiles Tor zum neuen Wohnquartier Am Ackermannbogen.

Diese Torfassaden wurden einheitlich mit hellen Klinkerriemchen in unterschiedlichen Verlegemustern geplant.

Beim Petra-Kelly-Wohn- und Geschäftshaus ergeben sich durch einen Diagonalschnitt nach dem Brennvorgang aus der Fläche hervortretende Klinkersteine, welche in Verbindung mit normalen Klinkerriemchen vermauert werden.

Die Innenhoffassaden der Handelsflächen werden begrünt und bilden mit der freien Anordnung von tiefsitzenden Fenstern einen grünen Rahmen für den innenliegenden Freiraum.

Das im Hof positionierte Punkthaus mit Gartenwohnungen und Freiraumbezug ist als Kontrast in einem warmen Goldton verputzt.

 

Projektteam » Johann Spengler, Wolfgang Staudt

Bauherr » Projektgesellschaft Petra Kelly GmbH

Art des Verfahrens » Realisierungswettbewerb

GF » 6.500 m²

 

Adresse » 48.161737, 11.556944

 

Auszeichnungen

1.Preis - Wettbewerb Olympia Gate

 

 

zurück

Fotos: Stefan Müller-Naumann

Fotos: Stefan Müller-Naumann

Das könnte Sie auch interessieren

studio muc