Schinkelplatz

Berlin, 2016

Das Wohngebäude am Schinkelplatz / Niederlagstrasse thematisiert das Verhältnis des öffentlichen - repräsentativen Bauens ( hier: das unmittelbar gegenüberliegende Stadtschloss ) zur privat – bürgerlichen Gebäudeerscheinung.
Das Gebäude verzichtet auf allzu auftrumpfende Elemente und Gesten, die einzelnen Elemente Eingang, Sockel, Wand – Fenster werden aus der inneren Logik des Gebäudes entwickelt.
Der Sockel beschreibt die funktionale Nutzung, im Erdgeschoss befinden sich die eher öffentlichen Bereiche, in den Obergeschossen die Wohnungen.
Die Wohnräume erhalten über die bildartigen Fensteröffnungen bereits eine wunderbare und durchaus großzügige Beziehung zum Schlossgebäude.
Der Maßstab Richtung Schloss und Schinkelplatz ist durch die großen Fensteröffnungen etwas großzügiger und repräsentativer als in der eher kleinteiligen und engen Niederlagstrasse.

 

Bauherr » MVV GmbH & Co.KG

Art des Verfahrens » Realisierungswettbewerb

GF » 3.300 m²

Projektteam » Johannes Ernst, Martina Fischer, Sinisa Inic, Martin Klein, Sabine Kukel, Patrick Sill

 

Adresse » 52.516299, 13.398319

 

 

Publikationen zu diesem Projekt

18.2.2017 "Die neue Moderne am Schinkelplatz" in Berliner Morgenzeitung.

 

zurück

Fotos: Marcus Ebener

Fotos: Marcus Ebener

Das könnte Sie auch interessieren

Angerhof

Tegernseer Landstrasse

wb Schinkelplatz