Gesundheitszentrum Giesinger Bahnhof

München, 2015

Das Gesundheitszentrum am Giesinger Bahnhof schliesst die Umstrukturierung des ehem. Giesinger Bahnhofs ab. Auf dem Grundstück des ehemaligen Kinos entsteht ein Ärzte- und Bürohaus mit Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss.
Der turmartige Kopfbau als Abschluss der bestehenden Häuserzeile setzt einen städtebaulichen Akzent an dem neu geschaffenen städtischen Platz.
Statt des für ein Ärztehaus notwendigen zweiten Treppenhauses gibt es - in leuchtendem Blau farblich abgehoben - einen Laubengang, der den Platz zusätzlich belebt.
Fenstertüren von 2.20 m Höhe ermöglichen trotz großzügiger Fassadenwirkung die innenräumlich für Arztpraxen wichtige Positionierung von Schreibtischen und Geräten. Für die natürliche Belüftung ist aus Lärmschutzgründen jedes zweite Fensterelement mit einer Prallscheibe versehen.

 

Projektteam » Johann Spengler, Wolfgang Staudt

Bauherr » Investa - GBP GmbH&Co.Bauprojekt KG

Art des Verfahrens » Direktauftrag

GF » 4.300 m²

 

Adresse » 48.1110806,11.5931388

 

 

 

zurück

Fotos: Stefan Müller-Naumann

Fotos: Stefan Müller-Naumann

Das könnte Sie auch interessieren

Medienpark Kampnagel

Angerhof